Spezielle Soziologie: Einführung in die Internationale Politische Soziologie

Inhalt

Als Begriffskombination suggeriert „Internationale Politische Soziologie“ die Zusammenführung mehrerer sozialwissenschaftlicher Disziplinen, eine Kombination bestehend aus der Lehre zu den Internationalen Beziehungen (IB), der Politikwissenschaft und der (politischen) Soziologie. Allerdings handelt es sich keineswegs um eine bloße Addition mehrerer sozialwissenschaftlicher Beschäftigungsfelder. Vielmehr ergibt sich ein Spannungsfeld, das zwischen den Begriffen „das Internationale“, „das Politische“ und „das Soziale“ entsteht. Die Gegenüberstellung ermöglicht einen kritischen Blickwinkel, der die unweigerlich politisch-normative Dimension der Beschäftigung mit internationalen (zwischen-staatlichen) Fragestellungen verdeutlicht. Ziel der Veranstaltung ist es, durch eine Auseinandersetzung mit (einer Auswahl von) Kernbegriffen der Internationalen Politischen Soziologie – Macht, Hegemonie, Sicherheit und Raum – eine Einführung in die theoriegeleitete Forschung zu bieten. Hierbei soll verdeutlicht werden, dass die unterschiedlichen sozialwissenschaftlichen Beschäftigungsfelder selbst als Untersuchungsgegenstand einer Meta-Praxis zu verstehen sind. Dadurch wird ersichtlich, dass jedes Wissenschaftsverständnis, jede Theorie und jede Untersuchungsmethode von bestimmten Annahmen ausgeht und somit niemals einen alleinigen Anspruch auf „Wissenschaftlichkeit“ geltend machen kann. Die Lehrveranstaltung versteht sich dezidiert als Ein- sowie Heranführung an die Komplexität der oben genannten Themen. Es werden zwar keine spezifischen Vorkenntnisse, jedoch die Bereitschaft zur Lektüre von theoretischen Texten sowie zur Diskussion der einzelnen Sitzungsschwerpunkte vorausgesetzt. Für die Erlangung von Leistungspunkten ist die Übernahme eines Referats erforderlich.

Termine

Organisatorisches

Das Vorbereiten der Pflichtlektüre, Beteiligung an den Seminardiskussionen und die Übernahme eines Referats Anmeldung über OLAT in der Zeit vom 25. März 2013 - 05. April 2013.