Politische Soziologie (Vertiefung) BA (sozSm1-01a: soz-SM1-2; sozSm2-01a: soz-SM2-2; soz-SM2; soz-S2) (200162)

Inhalt

Seminar, 2 SWS

Zeit und Ort: Do., 12:15 - 13:45 Uhr, WSP2 - R.211

vom 24.10.2019 bis zum 30.01.2020

Voraussetzungen / Organisatorisches:
Prerequisites / Organisational information:

Die LP für diese Veranstaltung ergeben sich aus den Angaben der für Sie gültigen FPO. Die Zulassung zur Prüfung ergibt sich aus den Angaben der für Sie gültigen FPO. Ist diese Veranstaltung in Ihrer FPO nicht explizit wählbar, informieren Sie sich bitte zu Beginn des Semesters bei Ihrem/Ihrer Studienfachberater/in über Zulassungsoptionen und Teilnahmemöglichkeiten.
LP/ECTS depend on the degree-specific examination regulations of your study program. Admission to exam depends on the degree-specific examination regulations of your study program. In case this module is not explicitly mentioned in these regulations, please ask your study advisor prior to semester start about participation and admission to exam.

Inhalt:
Contents:

* Zur Teilnahme wird der Besuch des ersten Teils im Sommersemester 2019 stark empfohlen, da dort die theoretischen und methodischen Voraussetzungen für die kommende Analyse vermittelt wurden. *
Populismus – Untergang oder Rettung der Demokratie? Glaubt man dem alltäglichen Mediendiskurs, ist Populismus überall. In Europa und auf der ganzen Welt entstehen populistische Parteien und Bewegungen und bedrohen die Demokratie, so der Tenor. Die Teilnehmenden des Moduls versuchen anhand der zahlreichen Literatur den Begriff Populismus zu definieren und anschließend mit der erarbeiteten Definition eigene Studien durchzuführen. Es werden die verschiedenen, aktuell relevanten Ansätze und Definitionen vorgestellt und diskutiert. Populismus ist ein vages Konzept und wird in der akademischen Debatte gleichzeitig als Bewegung, als Strategie, als Diskurs, als Ideologie oder als politischer Stil verstanden. Hier werden die Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Schwächen und Stärken der entsprechenden Ansätze diskutiert. Damit werden die theoretischen Grundlagen für die Hausarbeit gelegt, welche im Wintersemester angefertigt wird.
Voraussetzungen / Organisatorisches Zur Teilnahme wird der Besuch des ersten Teils im Sommersemester 2019 stark empfohlen. Die Literatur ist fast ausschließlich in englischer Sprache. Die Bereitschaft, sich mit aktueller, englischsprachiger Fachliteratur auseinanderzusetzen, sollte gegeben sein. Eine aktive Teilnahme am Seminar ist nicht Voraussetzung aber erwünscht. Dies setzt eine regelmäßige Lektüre der Texte voraus. Interesse an politischen und gesellschaftlichen Themen kann von Vorteil sein.

Zusätzliche Informationen:
Additional information:

Erwartete Teilnehmerzahl: 14

Expected participants: 14

Institution: Fach Soziologie
Department: Sociology

Dozent(en)