Internationale Meerespolitik (Module: MR-2 und IPIR-2 Regieren im Vergleich und MR-3 Ziele und Handlungsfelder globalen Regierens)

Inhalt

Die Weltmeere, die mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche bedecken, nehmen eine Schlüsselrolle für das Leben auf der Erde ein. Sie sind unser größtes und wichtigstes Ökosystem, regulieren unser Klima, versorgen uns mit Nahrung, Mineralien und Energie, bieten ein weltumspannendes Transportmedium und dienen Erholungszwecken. Damit kommt ihnen seit Jahrhunderten eine große Bedeutung zu, die in den vergangenen Jahrzehnten weiter gestiegen ist, nicht zuletzt durch die Aussicht auf die zukünftig technisch mögliche Nutzung von Rohstoffen aus der Tiefsee, der Gewinnung medizinischer Wirkstoffe aus Meeresorganismen oder Fortschritten im Bereich der Aquakultur. Die stärkere Nutzung durch den Menschen erhöht aber auch die Belastung der Weltozeane. Die Einleitung von Schadstoffen ins Meer, schwere Havarien von Tankern oder Ölplattformen, die drohende Erschöpfung wichtiger Fischressourcen oder Auswirkungen des globalen Klimawandels bedrohen die marinen Ökosysteme. Hinsichtlich der Regulierung des Zugangs zu Bodenschätzen aus der Tiefsee oder der Arktischen Region besteht ein erhebliches Konfliktpotenzial. Im Seminar erfolgt eine Einarbeitung in zentrale Fragestellungen der Meerespolitik. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei Fragen, welche Kräfte und Akteure die Meere regieren und die internationale Meerespolitik gestalten, welche internationalen Institutionen bestehen und über welche Strukturen und Durchsetzungsmechanismen sie verfügen, bzw. welche Strategien und Instrumente auf nationaler Ebene entwickelt werden müssen, um die Ozeane als „Erbe der Menschheit“ langfristig und nachhaltig zu schützen.

Dozent(en)

Termine

Organisatorisches

Leistungsnachweis: Referat mit schriftlicher Ausarbeitung/Hausarbeit(15-20 Seiten) Teilnahmenachweis: Referat/Protokoll Die Anmeldung zum Seminar erfolgt online über OLAT, die zentrale Lernplattform der CAU Kiel (https://www.uni-kiel.de/lms/dmz/): Anmeldung: 15.09.-13.10.2013. Weitere Informationen zum Anmeldungsprozess finden sich auf der Webseite des Instituts für Sozialwissenschaften/Bereich Politik (www.politik.uni-kiel.de). Der Abgabetermin für die Hausarbeiten ist der 30.03.2014. Die Anmeldung für die Referatsthemen ist ab 14.10.2013 möglich. Die Referatsthemen werden unter OLAT bereitgestellt.

Literatur

Einführende Literatur WBGU, German Advisory Council on Global Change (2013): World in Transition. Governing the Marine Heritage, Berlin. WOR, World Ocean Review (2010): Mit den Meeren leben / World Ocean Review 2010: Living with the oceans. Maribus gGmbH (Ed.), Hamburg. Available from: http://worldoceanreview.com/wor-1/. WOR, World Ocean Review (2013): The Future of Fish – The fisheries of the Future, Maribus gGmbH (Ed.), Hamburg. Available from: http://worldoceanreview.com/wor-2/.