Ryoma Sakaeda

Wilhelm-Seelig-Platz 2, R.212 c
sakaeda@ips.uni-kiel.de

Dissertationsthema:

Thinking Across Methodological Divides in International Relations Theory: "The Political in the Writings of Hans J. Morgenthau, Ernesto Laclau, and Chantal Mouffe"

Forschungsschwerpunkte

  • Theorien der Internationalen Beziehungen/Internationalen Politischen Soziologie
  • Regionalismus und Regionalisierung in Ostasien
  • Japans Außen- und Sicherheitspolitik

Projekte

  • Meta-theoretische Debatten in der Disziplin Internationale Beziehungen (IB)
  • Die Konstruktion Asiens als Sicherheitsregion im IB-Diskurs
  • Nordkorea in Japans Sicherheitsdiskurs

Publikationen (Auswahl)

  • 2010 (mit Yumi Igarashi): Das US-amerikanisch-japanische Bündnis auf dem Prüfstand? Das Problem der US-Militärbasen auf Okinawa unter der Regierung Hatoyama, GIGA Focus Asien, Nr. 3/2010, Hamburg: GIGA. Volltext
  • 2009: Das ASEAN Regional Forum (ARF): Konsultativplattform ohne Konfliktlösungskompetenz?, in: Dirk Nabers (Hg.), Multilaterale Institutionen in Ostasien Pazifik: Genese-Struktur-Substanz-Perspektiven, Buchreihe: Ostasien im 21. Jahrhundert. Politik - Gesellschaft - Sicherheit - Regionale Integration, Wiesbaden: VS Verlag, S. 91-131. mehr...
  • 2008 (mit Dirk Nabers): Äpfel und Birnen? China, Japan, die EU und die komparative Analyse von Außen- und Sicherheitspolitik, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 18 (4), S. 503-53.
  • 2007: Soft Power, the 1995 Nye Report, and the U.S.-Japan Alliance, in: Japan aktuell - Journal of Current Japanese Affairs, 5/2007, pp. 43-56. Abstract